Die SKB versteht sich als ein Raum, in dem Menschen mit ganz verschiedenen persönlichen und kulturellen Hintergründen miteinander lernen und arbeiten. Wir und unsere Teilnehmer*innen haben ganz unterschiedliche nationale, kulturelle, sexuelle, religiöse … Identitäten. Die Akzeptanz dieser Vielfalt bildet den Kern unseres Selbstverständnisses. Solltest du dich einmal in einem unserer Kurse selbst diskriminiert fühlen oder Zeug*in rassistischen, antisemitischen, homo- oder trans*phoben oder in sonst einer Weise diskriminierenden Handelns und Verhaltens sein, dann wende dich gern vertrauensvoll an eine*n unserer Dozent*innen oder komme in unser Büro.

 

Ein befreundetes Projekt | Die Lernwerkstatt

Kennt ihr schon die Lernwerkstatt? Einen Ort, an dem gemeinschaftlich, kreativ und selbstbestimmt gelernt wird. Das Projekt eines unserer SKB-Mitglieder sucht gerade Lernbegleiter*innen, also Menschen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit anderen teilen wollen. Die Mitarbeit findet ehrenamtlich statt. Es ist möglich, einzelne Themen-Abende zu organisieren, Workshops anzubieten, regelmäßige Diskussionsrunden oder Lerngruppen. Die Zielgruppe sind alle lernenden Menschen, egal welchen Alters. Aktuell sucht die Lernwerkstatt Menschen, die einen Kultur-Schnupperabend anbieten wollen - etwas über ihre Sprache, ihre Kultur, ihr Herzensland erzählen wollen. Die Reihe wird im Juli und August jeweils samstagnachmittags stattfinden. Bei Interesse schreibt an bianca@die-lernwerkstatt.org!

 

Was ist die SKB?

Hier findest du alle wichtigen Informationen über unser Projekt.