Anmeldung

 

Wo findet die Anmeldung statt?

In unserem Büro: Räume 409 - 411, Fraunhofstr. 33-36, 10587 Berlin.

 

Kann ich mich auch telefonisch oder per Mail anmelden?

Das geht leider grundsätzlich nicht, weil die Kursgebühr hier vor Ort mit EC-Karte gezahlt werden muss und der Kurs erst mit Bezahlung gebucht ist.

 

Wann kann ich mich für einen Kurs einschreiben?

Wenn du einen Einstufungstest brauchst (siehe "Einstufung" weiter unten), dann musst du zu einem der Termine für die jeweilige Sprache kommen. Die Einstufungstermine für die einzelnen Sprachen findest du hier.

 

Wenn du weder Einstufung noch kursspezifische Beratung brauchst, kannst du dich jederzeit während des Anmeldezeitraums einschreiben.

 

Muss ich persönlich zur Anmeldung erscheinen?

Wenn du keinen Einstufungstest brauchst (siehe "Einstufung" weiter unten) sowie bei Buchung eines Folgekurses (außer bei Chinesisch), kann dich auch eine andere Person anmelden und für dich bezahlen.

 

Was muss ich zur Anmeldung mitbringen?

Eine deutsche EC-Karte, sowie dein Studierenden-, Uni-Mitarbeiter_in-, oder TU-Alumni-ausweiß

 

Ich bin kein TU-Student. Kann ich trotzdem an einem Kurs teilnehmen?

Unsere Kurse sind offen für alle Studierenden weltweit, Alumnis der TUB sowie Angehörige der Berliner Hochschulen.

 

Für wen gelten die ermäßigten Preise?

Die ermäßigten Preise gelten nur für Studierende.

 

Werden die Kurse schnell voll?

Das ist sehr unterschiedlich. Vor allem für Anfängerkurse in stark nachgefragten Sprachen wie Deutsch, Türkisch, Spanisch, Englisch, Französisch empfiehlt es sich aber, möglichst an den ersten Tagen der Einschreibung zu kommen, wenn du sicher einen Platz haben möchtest.

 

Wann ist mein Platz gebucht?

Dein Platz in einem Kurs ist erst gebucht, wenn du die Kursgebühr bezahlt hast.

 

Ich kann den Kurs doch nicht besuchen. Bekomme ich die Kursgebühr zurück?

Der Rücktritt von einem Kurs ist nur bis zum Ende der Einschreibung möglich (telefonisch, persönlich oder per Email). In diesem Fall behalten wir 15 EUR Bearbeitungsgebühr.

Wenn die Kurszeit bereits begonnen hat, ist leider kein Rücktritt mehr möglich.

Ausnahme: Wenn du während des gesamten Kurses krank bist und das mit einer Krankschreibung belegen kannst, werden wir eine Möglichkeit finden (ggf. ein anderer Kurs zu einer anderen Zeit)

Einstufung

 

Muss ich mich für einen Einstufungstest anmelden?
Nein, das ist nicht nötig. Komm einfach zu einem der genannten Termine in unser Büro.

 

Wer muss einen Einstufungstest machen?

Du musst einen Einstufungstest machen, wenn

a) du schon Kenntnisse in der jeweiligen Sprache hast und noch keinen Kurs an der SKB besucht hast oder
b) dein letzter SKB-Kurs länger als ein Semester zurückliegt oder
c) du dich für einen Kurs „Anfänger ohne Vorkenntnisse“ (A1.1) in Deutsch oder Englisch einschreiben möchtest oder
d) du dich für einen Folgekurs in Chinesisch einschreiben möchtest.

 

Wer muss KEINEN Einstufungstest machen?

Du brauchst keinen Einstufungstest, wenn du

a) vor nicht länger als einem Semester einen SKB-Kurs besucht hast und dich nun für den Folgekurs einschreiben möchtest,
b) dich für einen „Anfänger ohne Vorkenntnisse“ (A1.1)-Kurs anmelden möchtest. Außnahmen sind jedoch Deutsch und Englisch – hier müssen auch Leute, die sich für A1.1-Kurse interessieren, einen Einstufungstest machen.

 

Wann kann ich den Einstufungstest machen?

Den Einstufungstest kannst du nur dann machen, wenn jemand aus der jeweiligen Sprachgruppe anwesend ist. Die Einstufungstermine für die einzelnen Sprachen findest du hier. Du kannst dich dann übrigens auch am selben Tag einschreiben.

 

Wie lange dauert der Einstufungstest? Dauert er die vollen drei Stunden, wie in der Tabelle angegeben?

Nein, in der Tabelle ist der Zeitraum angegeben, in dem du dich anmelden kannst. Die Einstufung/Anmeldung selbst dauert ca. 30 Minuten. Besonders in den ersten Tagen der Einschreibungszeit ist aber eine bestimmte Wartezeit nicht zu vermeiden. Wir empfehlen daher, spätestens 60 Minuten vor Ende eines Termins bei uns im Büro zu sein.

 

Ich habe Sprachzeugnisse einer anderen Institution. Muss ich trotzdem einen Einstufungstest machen?

Ja, in diesem Fall musst du einen Test machen. Sprachzeugnisse von anderen Institutionen helfen uns nicht, weil unsere Niveaueinteilung nicht immer mit denen anderer Institute übereinstimmt. Außerdem ist es uns wichtig, das wir dich wirklich in den für dich passenden Kurs einstufen.

 

 

 

Weitere Fragen zu unseren Kursen

 

Kann ich einen SKB-Kurs als SWS im Wahlpflichtbereich anerkennen lassen?
Das solltest du in deinem Institut nachfragen. Bei erfolgreicher Teilnahme können wir dir die Teilnahme zwar bestätigen, können aber nicht sagen, ob dein Institut unsere Bestätigungen akzeptiert.

 

Muss ich vor Kursbeginn ein Lehrbuch besorgen?
Nein, das ist nicht nötig. Die Auswahl des Lehrmaterials regelt die/der Kursleitende mit den Teilnehmenden am ersten Termin des Kurses.

 

Wer unterrichtet die Kurse?

Alle Dozierenden sind Muttersprachler/innen. Viele von ihnen sind noch Studierende. Für Sprachen, die in mehreren Ländern gesprochen werden (Spanisch, Portugiesisch, Englisch, etc.), gilt: Einen Anspruch auf eine/n Dozierdenden aus einem ganz bestimmten Land gibt es nicht.

 

Gibt es eine Prüfung am Ende des Kurses?
Nein, aber wir können euch eine erfolgreiche Teilnahme mit einem Zertifikat bestätigen.

 

Kann ich einen Kurs wechseln?
Bitte sprich immer mit dem/der Kursleitenden, wenn du glaubst, dass das Kursniveau nicht richtig für dich ist. Sollten wir dich falsch eingestuft haben, versuchen wir einen anderen Kurs für dich zu finden.