U
SKB 5 Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für dein Interesse an den Webseiten der Sprach- und Kulturbörse der Technischen Universität Berlin (TU Berlin). Der Schutz der persönlichen Daten von Besuchern und Besucherinnen der Webseiten der Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin ist uns sehr wichtig. Deshalb möchten wir dich hier über den Datenschutz dieses Webangebots unter www.skb.tu-berlin.de/ informieren.

 

Gegenstand des Datenschutzes

Der Datenschutz befasst sich mit personenbezogenen Daten. Diese sind nach Artikel 4 Nr. 1 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also alle Informationen, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Privat-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Selbstverständlich beachtet die Sprach- und Kulturbörse der Technischen Universität Berlin die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und andere rechtliche Bestimmungen und Vorgaben.

Wir tun alles dafür, dass du uns bezüglich deiner persönlichen Daten vertrauen kannst. So erfolgt die Übertragung personenbezogener und sensibler Daten verschlüsselt. Zusätzlich sind unsere Webseiten durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen oder unberechtigten Zugriff geschützt.

 

Allgemeiner Datenschutzhinweis

  1. Wenn du Webseiten der Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin aufrufst oder Daten dieser Seiten herunterlädst, werden Informationen hierüber in einer Logdatei mit folgendem Inhalt gespeichert:

– die IP-Adresse deines Gerätes,

– das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs,

– die aufgerufene Seite bzw. der Name der abgerufenen Datei,

– die übertragene Datenmenge,

– der „User Agent-String“ deines Webbrowsers,

– die Webseite, von der aus du die aktuelle Seite oder Datei aufgerufen hast

– und die Statusmeldung, ob der Zugriff bzw. Abruf erfolgreich war.

Diese nicht anonymisierten Logdaten werden nach zwei Wochen automatisch gelöscht, nicht archiviert und ausschließlich zu nichtkommerziellen Zwecken genutzt. Sie werden nur im Bedarfsfall manuell eingesehen und zur Fehleranalyse, Optimierung oder Untersuchung von Missbrauchsfällen oder Performance-Engpässen benötigt. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO dar. Ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 EU-DSGVO ist nicht möglich aufgrund fehlender technischer Realisierbarkeit.

  1. Um deine übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir für jegliche Übertragung von Daten SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile bzw. durch das grüne/geschlossene Schlosssymbol deines Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch “http://“ oder ein offenes bzw. rotes Schlosssymbol gekennzeichnet. Sämtliche Daten, welche du an diese Website übermittelst – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

 

Cookies

Zur Datenerhebung und -speicherung werden häufig zusätzlich Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Datenpakete, die aus Text bestehen und von Ihrem Webbrowser beim Aufruf einer Webseite gespeichert werden.Cookies werden von uns eingesetzt, um dir eine optimale Nutzung der Webseiten zu ermöglichen. Sie werden in keinem Fall zur Nachverfolgung von personenbezogenen Nutzeraktionen oder zur Verhaltensanalyse verwendet. Sie werden ausschließlich dort eingesetzt, wo sie technisch notwendig bzw. sinnvoller als andere Techniken sind (im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO): zur Erfassung deines Login-Status‘. Die Nutzung der Webseiten ist dem zur Folge überwiegend ohne den Einsatz von Cookies möglich. Für Funktionen bzw. Seiten, die eine Anmeldung oder ein Passwort benötigen, sind Cookies jedoch technisch erforderlich. Wir verwenden temporäre und permanente Cookies. Temporäre Cookies (auch Session-Cookies genannt) werden mit dem Schließen deines Webbrowsers automatisch gelöscht. Dauerhafte Cookies haben dagegen eine festgelegte Lebensdauer. Du kannstdeinen Webbrowser so einstellen, dass bereits abgelegte Cookies gelöscht werden.

Übersicht unserer eingesetzten Cookies

Name

Zweck

Domain

Dauer

woocommerce_cart_hash

Funktionales Cookie von WooCommerce, um Items in den Warenkorb zu speichern.

www.skb.tu-berlin.de

Session

woocommerce_items_in_cart

Funktionales Cookie von WooCommerce, um sich Items im Warenkorb zu merken.

www.skb.tu-berlin.de

Session

wp_woocommerce_session_{HASH}

Funktionales Cookie von WooCommerce, um bereits ausgeführte Aktionen auf der Webseite zu merken.

www.skb.tu-berlin.de

48 Std.

wordpress_logged_in_{HASH}

Funktionales Cookie von WordPress, um angemeldete User zu erkennen.

www.skb.tu-berlin.de

Session

wordpress_sec_{HASH}

Funktionales Cookie von WordPress zum Schutz der Account-Daten.

www.skb.tu-berlin.de

Session

trp_language

Setzt anhand der Browsersprache die Spracheinstellung der Webseite.

www.skb.tu-berlin.de

48 Std.

 

Ansprechpartner*innen für allgemeine Datenschutzfragen an der TU Berlin

Team Datenschutz der TUB

Annette Hiller

Alexander Hoffmeier

Dr. Mattis Neiling

info@datenschutz.tu-berlin.de

 

Verantwortliche der SKB der TU Berlin

Die allgemeinen Zuständigkeiten entnimmst du bitte unserem Impressum.

 

Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Unseren Umgang mit personenbezogenen Verkehrsdaten entnimmst du bitte dem „Allgemeinen Datenschutzhinweis“ und dem Kapitel zu „Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten“.

Für die Nutzung unserer Webseiten ist die aktive Mitteilung deiner personenbezogenen Daten nicht erforderlich – damit die Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin ihren Dienstleistungsauftrag erfüllen kann, benötigen wir im Einzelfall jedoch personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO erfolgt. Dies gilt insbesondere für die Beantwortung individueller E-Mail-Anfragen oder für den Prozess der Kursanmeldung und -verwaltung.

Wenn du uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beaufträgst, erheben und speichern wir deine persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung des Dienstes notwendig ist.

In Ausnahmefällen z.B. im Rahmen von Veranstaltungsanmeldungen wirst du gefragt, ob deine Daten zwecks Informierens zu ähnlichen Veranstaltungen, die über die reine Veranstaltungsabwicklung hinausgehen, gespeichert werden dürfen. Hierbei ist deine Zustimmung freiwillig; bei einer Ablehnung entstehen dir keinerlei Nachteile.
An der Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin werden Mailinglisten (SKB-Newsletter) als Instrument zur gezielten Informationsverteilung eingesetzt. Wenn dudich mit deiner E-Mail-Adresse in eine unserer Mailinglisten eingeträgst oder das Einverständnis hierfür erteilt hast, nutzen wir solange deine E-Mail-Adresse, um dich über Wichtiges und Neues zu informieren, bis du dich vom Bezug abmeldest oder austragen lässt.

 

Du kannst jederzeit und ohne Angaben von Gründen Ihr einmal erteiltes Einverständnis widerrufen und die Löschung deiner Daten verlangen. Letzteresbeaufträgst du per E-Mail bei der datenhaltenden Stelle.

Datenschutzeinstellungen ändern

Verlauf der Datenschutzeinstellungen

Einwilligungen widerrufen

 

Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten

Logdaten

Zur Optimierung unserer Webseite speichern wir Daten wie die IP-Adresse deines Gerätes, die aufgerufene Seite, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufgerufen haben.

Diese Daten werden zur Fehlerbehandlung und zum Erkennen von Missbrauchsversuchen vorgehalten, nach zwei Wochen automatisch gelöscht und nicht archiviert; eine dauerhafte Speicherung ist ausgeschlossen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO dar. Ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 EU-DSGVO ist nicht möglich aufgrund fehlender technischer Realisierbarkeit.

 

Kontaktformulare

Die Daten, die du uns per Kontaktformular übermittelst, werden einschließlich deiner Kontaktdaten gespeichert, so dass wir deine Anfrage bearbeiten bzw. Anschlussfragen stellen können. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ohne deine Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Ein Widerruf deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail bei der das jeweilige Kontaktformular bereitstellenden Einrichtung. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei der angeschriebenen Einrichtung, bis keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht, du uns zur Löschung aufforderst oder deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Matomo

Auf unseren Webseiten werden zusätzlich unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (siehe www.matomo.org) auf Basis des berechtigten Interesses der Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Wir verwenden eine eigene Matomo-Instanz auf Servern der TU Berlin, die nach den Empfehlungen des „Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz“ (ULD) Schleswig Holstein eingerichtet wurde:

  • beim Aufruf der Seiten werden deine Zugriffsdaten sofort anonymisiert
  • Matomo verwendet für das Tracking keine Cookies, sondern arbeitet ausschließlich auf Basis der anonymisierten IP-Adresse deines Geräts und Webseitenaufrufe
  • gespeichert werden neben aufgerufenen Seiten und Dateien u.a. Daten zu verwendetem Betriebssystem, Browser, Browserplugins, Bildschirmauflösung, dem ungefähren Standort (z.B. „Berlin“, jedoch keine konkrete Adresse) und Verweildauer.

Hast du in Ihrem Browser die Option „Do Not Track“ gesetzt, wird Matomo keine der Daten deines Webseitenbesuchs speichern bzw. verarbeiten.

 

Simply Schedule Appointments

Zu Zwecken des Einstufungsprozesses werden durch Simply Schedule Appointments der Name und die E-Mail-Adresse gespeichert. Die Daten werden an die jeweiligen SKB Sprachdozierende weitergegeben, um den Einstufungsprozess durchführen zu können. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ohne deine Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der durch Simply Schedule Appointments eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Ein Widerruf deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail bei der Einrichtung. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Durch Simply Schedule Appointments übermittelte Daten verbleiben auf der TU Datenbank der angeschriebenen Einrichtung, bis zum Ende der jeweiligen Einstufungsperiode, du uns zur Löschung aufforderst oder deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

WooCommerce

Zu Zwecken des Anmeldeprozesses für Sprachkurse werden durch WooComerce der volle Name, die E-Mail-Adresse, ggf. die Telefonnummer, die Adresse, die Universität, der Studierenden-, Mitarbeitenden- oder TU-Alumni-Nachweis und die Bankdaten gespeichert. Der Name, die E-Mail-Adresse, ggf. die Telefonnummer und die Universität werden an die jeweiligen SKB Sprachdozierende für die weitere Kurs-bezogene Kommunikation weitergeleitet. Der Name und die E-Mail-Adresse werden für die Kursevaluation an das SKB-interne Evaluationsgremium weitergeleitet. Der Name, die Adresse und die Universität werden an die TU-interne Buchhaltung weitergeleitet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ohne deine Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der durch WooCommerce eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Ein Widerruf deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail bei der Einrichtung. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Durch WooCommerce übermittelte Daten verbleiben auf der TU Datenbank der angeschriebenen Einrichtung, bis zum Ende der jeweiligen Anmeldeperiode, du uns zur Löschung aufforderst oder deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Ort der Speicherung und zweckgebundene Datenverwendung

Wir erheben, verarbeiten und speichern deine personenbezogenen Daten ausschließlich intern (i.d.R. im Rechenzentrum der TU Berlin) nur für den Zweck, für den du sie uns mitgeteilt hast und beachten damit den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Es erfolgt ohne deine ausdrückliche Einwilligung keine Weitergabe deiner persönlichen Daten an Dritte, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsverlangende staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten bzw. wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Wir nehmen auch den Universitäts-internen Datenschutz sehr ernst. Unsere Mitarbeiter*innen sowie die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

 

Auskunftsrecht

Du erhälst jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über deine bei uns gespeicherten Daten. Hierzu wende dich bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Gerne stehen wir dir für weitergehende Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen zur Verfügung.

Darüber hinaus hast du das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Übertragung deiner Daten.

Du hast auch das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e und f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Die fachverantwortliche Stelle darf danach die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, diese kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deinen Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Beschwerderecht

Solltest du Anhaltspunkte dafür erkennen, dass wir mit deinen Daten nicht datenschutzgerecht umgehen, kannst du dich jederzeit an das Koordinationsteam der Sprach- und Kulturbörse wenden.

Natürlich steht dir auch das Recht zu, dich an die Aufsichtsbehörde zu wenden:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219 / Besuchereingang über Puttkamerstr. 16 -18

10969 Berlin

Tel.: +49 30 13889-0

Fax: +49 30 2155050

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

 

Abschließende Hinweise

Beachte, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz laufend ändern können, so dass es erforderlich ist, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen fortlaufend zu informieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte unter www.skb.tu-berlin.de/ und umfasst nicht die verlinkten Webseiten nachgelagerter oder externer Webserver.

 

Social-Media-Links

Wir verweisen in unseren Webseiten auf TU Berlin-spezifische Präsenzen bzw. Profile von sozialen Netzwerken der nachstehend aufgeführten Drittanbieter bzw. bieten die Möglichkeit zum Teilen unseres Webangebotes in den sozialen Netzwerken der nachstehend aufgeführten Drittanbieter. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks, wodurch verhindert wird, dass es beim Aufruf unserer Webseiten mit einem solchen Social-Media-Inhalt automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um z.B. einen Beitrag des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch deinen aktiven Klick auf die entsprechende Grafik wirst du zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks geleitet. Die Rechtsgrundlage bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.

Hierbei werden dann durch das jeweilige Netzwerk Informationen über dich erfasst. Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse deines Endgeräts, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA stattfindet.

Bist du währenddessen mit deinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen deines konkreten Besuchs deinem persönlichen Account zuordnen. Interagiertest du über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in deinem Benutzerkonto gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Willst du verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar deinem Benutzerkonto zugeordnet werden, musst du dich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, deine Benutzerkonten entsprechend zu konfigurieren.

 

Social-Media-Drittanbieter

Facebook

Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://de-de.facebook.com/policy.php

Opt-Out-Einstellungen für Werbeanzeigen: https://de-de.facebook.com/settings?tab=ads

Instagram

Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.instagram.com/legal/privacy/

 

Consent Management Platform by Real Cookie Banner